Fakten


  • Seit über 10 Jahren sind wir für die Entertainment-Branche tätig.
    Das zeitgemäße "In-Szene-Setzen" von Künstler, Veranstaltungen und Shows haben wir uns zum Ziel gesetzt.

    CD-Cover, Flyer, Plakate, Webseiten...etc.

    Daher übernehmen wir gerne auch für euch Arbeiten in Grafik- und Webdesign.

    Grüße CVM Grafik
    www.cvm-grafik.de

Leistungen

  • Grafikdesign // Webdesign // Werbegrafik
    _ Webseiten _

    Wenn eine Webseite nur dazu dient reine Information zu vermitteln, ist es ohne Frage ausreichend, wenn ein paar Tabellen und Fotos dargestellt werden. In den meisten Fällen ist eine Webseite allerdings weit mehr als nur ein Informationsträger. Sobald es darum geht etwas oder sich selbst zu präsentieren, steht das individuelle und vor allem stilbezeichnende Design HEUTE an oberster Stelle. Selbstverständlich dicht gefolgt von der sinnvollen Funktionalität und der Suchmaschinenoptimierung. Aber das Auge kategorisiert - unbewusst - in den ersten Sekunden massgeblich das Image. Somit auch die Kompetenz und/oder den Wert eines Produkts, einer Person oder einer Firma.


    _ Flyer _

    Seit jeher ist der Flyer (Flugblatt) der Informations- und zugleich Imageverbreiter schlechthin. Leider - das liegt wohl in der menschlichen Natur - haben wir es maßlos übertrieben. Flyer überfluten die Städte und Autoscheiben. Deshalb flyert heute nur der erfolgreich, der alles richtig macht. Psychologisch und grafisch intelligent ! Denn nur der Flyer, der aus dieser Masse heraus leuchtet, wird wahrgenommen.


    _ Corporate Identity _

    Noch nie war es so wichtig Unternehmen zu charakterisieren, wie in dieser Zeit. In diesem Urwald von Anbietern sind wir oft überfordert damit, zu erkennen, was der einzelne eigentlich anders macht als der andere. Das CI, Corporate Identity soll dafür Sorge tragen, dass ein Unternehmen eine "Persönlichkeit" bekommt. Konsequenz ist hier mal wieder oberstes Gesetz. Die Wiederholung der visuellen Merkmale formt im Laufe der Zeit das Image und den Charakter eines Unternehmens. Dem Betrachter wird es im besten Fall damit erleichtert das Unternehmen als das zu erkennen, was es ist bzw. sein will. Sofern es eben immer wieder konsequent mit dieser Aussage nach aussen hin auftritt. Das Corporate Design ist das wohl wichtigste Instrument bei der Identifikation. Denn die sinnliche Wahrnehmung ist unbewusst und einprägend. Und wir wissen alle, wie sehr wir vom Unbewussten gelenkt werden. Also hier nicht nur mal eben was "schönes" abdrucken, sondern mit Konzept sinnvoll werben. Also immer an den Wiedererkennungswert denken. Und daran ob das Design wirklich das nach aussen trägt, was ich - mein Unternhmen - sein will. Das hat viel mit Psychologie, mit Emotionen zu tun. Sinnlich wahrnehmbare Merkmale !


    _ Logo-Gestaltung _

    Wenn man sich einmal das aktuelle Logo von TUI anschaut, welches wohl ein lautes Lob verdient, versteht man vielleicht warum es bei der Logogestaltung mehr
    auf die Idee ankommt, als auf das Kreieren. Selbstverständlich muss die Idee designtechnisch umgesetzt werden, aber nirgends trifft die Weisheit "Weniger ist mehr" den Nagel so auf den Kopf, wie bei der Erstellung eines Logos / Signet.
    Noch immer gibt es Firmenlogos, die man erst beim 3. oder 5. Betrachten in vollem Umfang wahrgenommen hat. Und eine Assoziation fällt meist komplett flach. Gott sei Dank gibt es da Spezialisten ;)


    _ Baukasten – Homepage _

    Über das "World Wide Web" ziehen vereinzelt dunkle Wolken - Unattraktive und funktionsgestörte Baukasten-Webseiten beeinträchtigen die Freude am Internet. Da schiessen Firmen aus dem Boden, die "Ganz-Einfache-Webseiten-Baukasten" anbieten und kaltlächelnd - zusammengenommen - viel Geld für etwas kassieren, das im Sinne des Erfinders eher nutzlos ist. Ganz davon abgesehen, dass eine unscheinbare und funtionsmüde Homepage weder dem Besitzer noch dem User (Internetnutzer) wirklich nützlich ist, ziehen diese Seiten auch den Ästhetik-Pegel im Internet fast schmerzhaft in die Tiefe.
    Mein Aufruf:
    Wenn kein Geld für eine fulminante Webseite vorhanden ist, bittet einen Fachmann (Webdesigner, Mediengestalter) Euch eine einfach aufgebaute aber attraktive und funktionsmäßig sinnvolle Seite zu erstellen. Das kostet nicht die Welt und ihr nutzt das Web effektiv ! ...und über dem "World Wide Web" scheint wieder die Sonne ;-)
  • Full Service
    Idee > Gestaltung > Umsetzung > Betreuung

Referenzen

  • Toi Toi Toi Records, CD-Cover, 2001 - Heute
  • Sesch World, Webdesign
    http://www.sesch-world.com/
  • Maexs, Webdesign
    www.maexs.de
  • CVM Grafik, Weitere Referenzen
    www.cvm-grafik.de